Leitung

Anika
27 Jahre, Essen
Gründerin und Organisatorin der Storytellers
Leiterin, Autorin und Regie
There’s no reason not to wish upon a star.

Der Hang zum Theater begann schon früh, beispielsweise im doch wenig berühmten Krippenspiel meines Heimatdorfes und entwickelte sich schließlich über Jungendkunstschulen und Theater AGs bis hin zur eigenen AG Leitung.

Im Ruhrgebiet angekommen entschied ich mich dafür, etwas Neues zu wagen und begann ein eigenes Stück zu schreiben und damit auch die Storytellers, als Theatergruppe ins Leben zu rufen.
Unser erstes Bühnenstück „Die Welt von Mundoria – Mit Schwert, Charme und Geweih“ macht mich natürlich besonders stolz, da es aus meiner Feder stammt und das Gründungsstück war.

Nun, wo die Storytellers bestehen, schaue ich voller Zuversicht in die Zukunft und freue mich darauf, weitere Projekte mit dieser tollen Gruppe präsentieren zu dürfen.



28 Jahre, Essen
Beratung & Regie
To the wise, life is a problem; to the fool, a solution.

Als ich noch ein ganz kleiner, zweijähriger Stöpsel war, lebte ich eine Weile bei meinen Großeltern in Italien. Jeden Tag las oder erzählte mein Großvater mir und meinem Bruder eine Geschichte. Es war die Inbrunst, die Intensität mit der er all die Märchen und Geschichten zum Leben erweckte, die mich am wohl am meisten begeisterte und seither geprägt hat.

Zumindest mag ich mir so meine Leidenschaft für das Erzählen von Geschichten erklären und welches Medium bietet sich besser dafür an als eines, in dem jedes Mal aufs Neue – und mag es auch dasselbe Stück sein – die Präsentation ein klein wenig anders aber dafür immer einzigartig ist. Tanz & Theater gehören seitdem ich klein war zu meinem Leben und mit und bei den Storytellers tobe ich mich erstmals auch in der Riege der Regie aus, statt auf der Bühne selbst. Mit dieser wahrscheinlich super grünen Truppe am Start werden wir sicherlich fesselnde Vorstellungen auf die bedeutungsvollen Bretter bringen.



Advertisements